Website der Fraktion* FW-UDS der Kreisstadt Dietzenbach Freie Wähler - Unabhängig Demokratisch Sozial
Website der Fraktion* FW-UDSder Kreisstadt Dietzenbach Freie Wähler - Unabhängig Demokratisch Sozial 

Unsere Kandidaten zur Kommunalwahl 6.3.2016:

Dr. Jens Hinrichsen:

Jg. 44, verheiratet, 2 Kinder

 

Studium der Betriebswirtschaft und Promotion. Erfahrung in Organisation, Planung, Controlling, Projektmanagement, Geschäftsführung in Verkehr/Touristik.

 

Erfahrungen im Ehrenamt:

Stadtverordneter seit 2011.

 

Schulelternbeirat, Schöffe am Jugendgericht, Organisation von Schul-AG’s, Schulschach, Bürgerinitiative Hexenberg (Spielplatz-Neubau).

Edith Conrad:

Jg. 40, verwitwet, 1 Sohn

 

Industriekauffrau, Dolmetscherin und Übersetzerin,

Diplom-Pädagogin und Psychologin

 

Ehrenamtliche Tätigkeiten:

13 Jahre Stadtverordnete. Seit Aug. 2013 in der Fraktion FW-UDS

Vorstandsmitglied bei VHS Dietzenbach, Christlich-Jüdische Zusammenarbeit,

Muskelkranke in Hessen, VSG Dietzenbach,

Trägerin des Landesehrenbriefes.

 

Guido Kramer:

Jg. 67, verheiratet, 2 Kinder

 

Küchenmeister

 

Erfahrungen im Ehrenamt:

Schulelternbeirat, Vorstand Förderverein Dietrich-Bonhoeffer-Schule.

Doris Harbur:

Jg. 63, verheiratet, 2 Kinder

 

Abitur, Studium Touristik/BWL, Produktmanager Touristik, Selbstständig im Chemie-Großhandel

 

Erfahrungen im Ehrenamt:

Schulelternbeirat, Flüchtlingshilfe.

Gisela Lindemann:

Jg. 48, verheiratet

 

Abitur, Ausbildung zur Dolmetscherin und Übersetzerin, Stewardess,  Knigge Trainerin

Erfahrung in Veranstaltungsorganisation, Projektmanagement, Aufbau/Verwaltung Datenbank, Protokoll

 

Erfahrungen im Ehrenamt:

15 Jahre Vorstandsmitglied VHS Dietzenbach,

Gründerin der Initiative "Nachbarn schützen Nachbarn".

Albert Pahl:

Jg. 45, verheiratet, 2 Kinder

 

Industriekaufmann, Rentner

 

Erfahrungen im Ehrenamt:

Vorsitzender Sportverein, Gemeinderat (Baden-Würtenberg),

Vormund, Elternbeirat.

Bettina Matten-Gericke:

Jg. 56, verwitwet

 

Verwaltungsbeamtin in Führungsposition

 

Erfahrungen im Ehrenamt:

Stadträtin, Stadtverordnete,

Trägerin des Landesehrenbriefes.

 

 

Klaus Höfer:

Jg. 49, verheiratet, 1 Sohn

 

Kartograph, Aufbau und Geschäftsführung eines Verlages, Unternehmensberater

 

Erfahrungen im Ehrenamt:

Stadtverordneter

 

 

 

 

 

Longina Kurasziewicz-Moskwa:

Jg. 57, geschieden, 1 Sohn

 

Ausbildung zum klassischen Gesang (Polen), Industriekauffrau (Deutschland)

 

Erfahrungen im Ehrenamt:

Mitglied im Ausländerbeirat

 

Uwe Beyer:

Jg. 72, verheiratet, 2 Kinder

 

Elektroniker,  Bankbetriebswirt, Terminbörsenhändler.

Geschäftsführer der Firma Alfol GmbH

nebenberuflich Geschäftsführung eines Bauernhofes mit Pension, Land- und Forstwirtschaft.

 

Ehrenamtliche Erfahrungen:

Kirchenvorsteher der evangelischen Martin-Luther-Gemeinde Dietzenbach Steinberg

Beisitzer im Vorstand des Gewerbevereins Dietzenbach, Eltern- und Schulelternbeirat.

Jakob Behrent:

Jg. 96, ledig

 

Freiwilliges soziales Jahr (Unterstützung in der Flüchtlingshilfe).

Danach Studium Politologie (?), Schiedsrichter Fußball.

 

 

 

 

Hans Herold:

Jg. 44, geschieden, 2 Kinder

 

Diplom-Volkswirt

 

 

Andrea Kollath:

Jg. 63, geschieden, 2 Kinder

 

Abitur, Schneiderlehre, Bekleidungstechnikerin, Inhaberin eines Stoffgeschäftes.

 

 

Skender Cyperski:

Jg. 73, verheiratet, 2 Kinder

 

Einzelhandelkaufmann

 

 

Brunhilde Biegner:

Jg. 39, verheiratet, 1 Kind

 

Industriekauffrau

 

Erfahrungen im Ehrenamt:

Vorsitzende VdK Dietzenbach, VdK Kreisvorstand, Seniorenbeirat,

Trägerin des Landesehrenbriefes.

 

Manfred Wrzesniok:

Jg. 35, verheiratet, 2 Kinder

 

Lederfachmann, Rentner

 

Erfahrungen im Ehrenamt:

Stadtverordneter, Kirchenvorstand, Ehrenvorsitzender Briefmarkenverein,

Träger des Landesehrenbriefes.

 

Manfred Rühl:

Jg. 44, verheiratet, 3 Kinder

 

Personal-Kaufmann

 

Erfahrungen im Ehrenamt:

Ehrenstadtrat,Träger des Landesehrenbriefes, über 35 Jahre Stadtverordneter/Stadtrat,

Vorsitzender des Vereins Freie Wähler - UDS, Ortsgerichtsvorsteher,

Richter am VGH Kassel, Aufsichtratsmitglied der Stadtwerke.

So, das sind also die Kandidaten der Freien Wähler-UDS.

Wir treten an und stehen für Rückfragen gerne bereit.

 

Wenn Sie wissen wollen, wie wir denken und wie wir dies in  den letzten Jahren umgesetzt haben, dann lesen Sie die Chronologie auf der Start-Seite.

Das Programm für die kommenden Jahre baut natürlich hierauf auf.